Der Törn überstieg meine Erwartungen

Hallo Wolf,

da ich wieder glücklich in Deutschland gelandet bin, kurze Erholung in der Atacama, möchte ich mich nochmals recht herzlich bei Euch bedanken. Der Törn überstieg meine Erwartungen und ich konnte noch einiges hinzulernen. Beste Grüße und Dank auch an Hans Joachim.

Vielleicht trift man sich doch mal wieder, bis dahin mit herzlichen Dank

Hermann

Da ist Heimat

für 5 Monate war die SY Santa Maria Australis meine Heimat - von Süd nach Nord - von Feuer zu Eis, dafür danke ich Euch und all meinen Mitsegler und  Mitseglerinnen für diese schöne unvergessliche Zeit – waren es die Pinguine in Feuerland, bei den Meeresbewohnern im Atlantik  oder die riesige, zerklüftete Eisberge  in Grönland – so ein Törn . . .
nos vemos
un abrazo
jule

So Long, Lore

Halt mich über Eure Pläne auf dem Laufenden. Mal sehen, was die  Zukunft bringt.
Ich wünsche Euch, dass das neue Eis-weg-hau-Equipment nicht zu oft in Einsatz kommen muss und wenn, dann vergesst nicht, die Löcher im Eis so groß zu machen, dass nicht nur Sprotten durchpassen.

So long, Ich verfolge Euch per Blog.
Gruesse von allen Dingen an Menix und Shel.
Lore.       

Back to Toulouse from Greenland

We have enjoyed very much our cruise with you and we would like to tell you how we have appreciated to meet you and spend these 2 weeks with you.
How did you spend this week in Illulisat ? Where have you cruise ? Is the weather like last week ?

We would be happy to have some news of all of you.

Amitiés
Elisabeth

Wieder zuhause

Hallo liebe Mitsegler,

Wolf ich hoffe du liest die Nachricht allen vor:

Vielen Dank an alle Lore, Julius, Shel, Menix und Wolf, es war seit langem der angenehmste Toern, mit allem was man zum relaxen braucht.

Sehr angenehme Mitsegler, gute Gespraeche, schoene Landschaften, ruhige See und ausgezeichnetes Essen und Trinken.

Was braucht der Mensch mehr?

Ich wuensche euch weiterhin ebensolche Tage.

Liebe Gruesse

Juergen