SIM Expeditions's BLOG

  • Home
    Home This is where you can find all the blog posts throughout the site.
  • Categories
    Categories Displays a list of categories from this blog.
  • Tags
    Tags Displays a list of tags that has been used in the blog.
  • Bloggers
    Bloggers Search for your favorite blogger from this site.
  • Team Blogs
    Team Blogs Find your favorite team blogs here.
  • Login
Posted by on in Northwest Passage 2011
  • Font size: Larger Smaller
  • Hits: 2836
  • 0 Comments

Die Tage verlaufen ruhig

Pos:            N 9°57' W 151°50' North Pacific Ocean
Wind:            ENE 15 kn
Baro:            1011 hp
Temp:    Air        32° C  / Water 27° C
Wetter/weather:        leicht bewölkt, ab und zu kleiner Regenschauer

Kurs/heading:        150°
Geschwindigkeit/speed:    6-7 kts
Etmal:            141 sm


Die Tage verlaufen ruhig dahin. Wir haben alles ausgerefft. Auch die Böen gehen kaum über 20 Knoten hinaus. Ab und zu regnet es kurzfristig.  Es wird schwüler.

Gestern fingen wir wieder einen MahiMahi. Außerdem habe ich meinen Karibuschädel von der Steuerbord-Reling zur Backbord-Reling verholt.

An Steuerbord verläuft jetzt der "Bulle" des Besan und dieser versucht schon seit Tagen das Karibu einzufangen. Schluß mit dem Unfug.

Unser Autopilot gibt uns Stoff zum Nachdenken. Immer wieder verabschiedet er sich mit dem Gruß:
NO RESPONSE FROM RUDDER. Sehr schade das das Ruder nicht mitmacht.
Womit haben wir es verstimmt?

Diese Störungen sind aber nur von kurzer Dauer. Und per Hand findet unser Ruder keinen Grund zur Verweigerung.

Ansonsten alles ruhig. Ruderwachen, Decksduschen, Kochen, Sundowner und Schlafen.

0

Comments

  • No comments made yet. Be the first to submit a comment

Leave your comment

Guest Wednesday, 16 October 2019