Südgeorgien

Intro

Südgeorgien, der Gral eines der berühmten Forscher des vergangenen Jahrhunderts, Sir Ernest Shackleton.
Südgeorgien ist voller Geschichten über die antarktische Eroberung. Fenster in eine vor einem Jahrhundert verschwundene Welt. Übrig blieb eine isolierte, vergessene Wildnis.
Sie ist nicht nur eine alpengleiche Gebirgskette mit schneebedeckten Gipfeln, atemberaubenden Gletschern und zerfranster Küste, sondern auch eine Oase mitten in den stürmischen südlichen Ozeanen.
Zuhause der größten Tierweltdichte auf Erden: Pinguine, Robben, Albatrosse, Sturmvögel, Prions und viel mehr.
Nach dem Besuch dieser grausamen, aber großartigen Wildnis auf Erden werden sie Südgeorgien nicht so schnell vergessen.

Was macht diese Expeditionen so besonders?
Sie sind eine Chance, das Abenteuer in wilder Natur und die Kameradschaft der See aus erster Hand zu erleben.

Warum ist es eine gute Idee?
Da auf jeder Reise einzelne Kojen angeboten werden, ergibt sich genug Flexibilität für Einzelreisende oder kleine Gruppengrößen. Diese Expeditionen sind eine gute Gelegenheit,  Feuerland auf eine Art und Weise zu erkunden, die mit dem Flugzeug oder Kreuzfahrtschiff nicht möglich ist.

Technische Änderungen, Tippfehler, Auslassungen und allgemeine Irrtümer vorbehalten.